Gebetsanliegen

Unsere aktuellen Gebetsanliegen

Bitte beten Sie mit uns…

  • dass die Arbeit der Rumänienhilfe Mössingen einen guten Fortgang nimmt
  • dass die Verantwortlichen Weisheit und geistlichen Tiefgang erfahren, um die richtigen wegweisenden Entscheidungen zu treffen
  • dass wir ein geeignetes neues Quartier für die Annahme von Hilfsgütern finden
  • dass unsere Patenkinder in der Schule vorankommen
  • dass unsere Partner in Rumänien in ihren Bemühungen Unterstützung und Wertschätzung erfahren
  • dass der nächste Hilfsgütertransport im Januar sicher in Rumänien ankommt trotz winterlicher Straßenbedingungen
  • für die älter und zum Teil auch müde gewordenen langjährigen und treuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unseren Partnergemeinden, dass Sie ihr Vertrauen ganz auf Jesus setzen und sich in ihm geborgen wissen, was auch immer geschehen mag
  • für zwei Partnerfamilien, die gerade eine schwere Zeit durchleben
  • dass sich neue, von Jesus inspirierte Menschen finden lassen, die sich uns als Partner zur Verfügung stellen, damit die Arbeit weitergehen kann

Wir danken unserem Herrn Jesus Christus

  • für viele treue Spenderinnen und Spender
  • dass sich etliche neue Pateneltern gefunden haben
  • für viele, die mitgeholfen haben, den Übergang vom alten zum neuen Vorstand zu gestalten
  • für die Bewahrung von Roger und Carola Franke auf einer Reise nach Rumänien
  • für das Gelingen des Hilfsgütertransports im November
  • für die tolle Zusammenarbeit des Packteams beim Beladen des LKW
  • für viele offene Türen und Herzen für die Anliegen und die Arbeit des neuen Vorstands
  • für langjährige treue Partner in Rumänien
  • für ein großes und engagiertes Helferteam in unserer Annahmestelle
  • dass wir im Herbst genug Spenden erhalten haben, um vielen armen und hilfsbedürftigen Menschen in Rumänien mit Kartoffeln und Holz den Winter erträglicher zu machen
  • dass wir ein neues Arbeitsfeld in Brasov eröffnen konnten, wo ein engagiertes internationales Team von jungen Christinnen und Christen sich schon seit etlichen Jahren vorbildlich in einem Kinderkrankenhaus um verlassene Babys kümmert

„Das Gebet ersetzt keine Tat. Aber es ist eine Tat, die durch nichts ersetzt werden kann.“ (Hans v. Keler)