Holzhilfe

Brodina: Holz holen im Wald

Viele Familien in Rumänien heizen noch mit Holz . Öl- oder Gas-Heizungen sind für die Allermeisten ein unerschwinglicher Luxus. Aber weil deshalb viele Holz brauchen, ist Holz auch teuer. Zudem ist der Rohstoff nicht überall verfügbar. In Ostrumänien muss Holz zum Teil von weit her geholt werden. Die Winter sind kalt. 20 bis 30 Grad Minus sind keine Seltenheit.
Jedes Jahr sorgt die Rumänienhilfe mit 12.000 Euro dafür, dass Familien in wirtschaftlichen Schwierigkeiten mit Holzgeld der Winter erträglich gemacht wird. Unsere Kontakpersonen kaufen das Holz und organisieren den Transport. Die Empfänger müssen es dann noch sägen und klein hacken.

Brodina: Holz wird verladen und anschließend gesägt und klein gehackt

Wir finden, dass es ein menschliches Grundrecht ist, nicht zu frieren. Bitte helfen Sie uns, dass wir auch in Zukunft dort, wo wirklich Not ist, mit dem Holzgeld helfen können. Vielen Dank, wenn Sie ein offenes Herz dafür haben. Möge Gott Sie dafür segnen.

Bilder aus Adjud

144 Festmeter Holz werden an genau so viele Familien im Roma-Dorf verteilt
Der Transportweg auf der letzten Strecke ist sehr traditionell
Feuerholz für alte Menschen
Feuerholz für große Familien
– ohne Worte –

O