Aktuelle Informationen aufgrund der Pandemie

Liebe Freunde der Rumänienhilfe,

Wir bedanken uns für alle Unterstützung und Hilfe, die Sie uns zukommen lassen. Herzlichen Dank!

Unsere Annahmestelle in Öschingen ist wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet.
Die Öffnungszeiten finden Sie hier: Öffnungszeiten
Eine Terminvereinbarung ist vorläufig nicht erforderlich. Bitte beachten Sie aber weiterhin unsere Informationen in der Presse oder auf unserer Internetseite, falls sich daran wieder etwas ändern sollte. Wir bitten darum, die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten. Bitte tragen Sie Ihren Mundschutz und bleiben Sie im Auto, bis Sie an der Reihe sind.  Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Die Transporte von Hilfsgütern nach Rumänien gehen unvermindert weiter, denn alles, was wir sammeln, wird dort dringend gebraucht.  Besonders gefragt sind unter anderen Pflegehilfsmittel, z.B. Windeln für Erwachsene (auch angebrochene Packungen), medizinischer Bedarf (z.B. Blutdruckmessgeräte, Verbandsmaterial), Artikel für die Körperpflege (Seife, Shampoo, Zahnpasta und dergleichen), gut erhaltene Kinderkleider und Saatgut. Alle diese Dinge sind in Rumänien sehr wertvoll.

Nicht angenommen werden Möbelstücke, Vorhänge, Koffer und Stoffe.

Kinderspielsachen und Holz-Öfen bitten wir, nur nach vorheriger Absprache zu bringen.

Gerne vermitteln wir Patenschaften mit Großfamilien, oder Familien mit kranken oder behinderten Kindern, oder Familien, die unter besonders prekären Lebensverhältnissen leiden. Bitte kommen Sie bei Fragen auf uns zu.

Aus gegebenem Anlass möchten wie Sie auch noch einmal sehr herzlich bitten: Bringen Sie uns nur gut erhaltene Kleidung, die noch tragfähig ist (sauber, frisch gewaschen oder direkt aus dem Kleiderschrank, keine zerrissenen Sachen, nichts, was eigentlich in den Lumpensack gehört). Und bitte, stellen Sie keine Sachen vor dem Haus ab ohne vorherige Rücksprache mit uns! Auch für Flohmarktartikel haben wir keine Verwendung (z.B. rostige Scheren, alte Messer, Küchengeräte aus Uromas Zeiten…)

Nicht mehr angenommen werden Vorhänge, Tischdecken, Koffer und Stoffe.

Vielen Dank für Ihr Verständnis! Gott behüte Sie!
Ihr Pfr. i.R. Siegfried Schanz